Verband Dienstleistungen Neuigkeiten
 
Herzlich Willkommen beim

Hauptverband des Osnabrücker Landvolkes!

Der Hauptverband des Osnabrücker Landvolkes (HOL) steht für die berufsständische Interessenvertretung der
Landwirtschaft und des ländlichen Raumes im Osnabrücker Land.
Als Partner vor Ort machen wir uns stark für die Interessen unserer über 4000 Mitglieder gegenüber Politik, Behörden, Verbänden,
Wirtschaft und Wissenschaft.
Wir begleiten unsere Mitglieder in allen Bereichen rund um die Landwirtschaft, die Agrarpolitik, den Agrarmarkt u.v.m.
Über unsere berufsständische Tätigkeit hinaus, beraten wir unsere Mitglieder auch in rechtlichen,
steuerlichen und sozialrechtlichen Belangen.

Hier finden Sie Aktuelles aus unserem Verband:
 
_________________________________________________________________
  
Jetzt Bienenfreundlicher Landwirt werden!

Landwirtinnen und Landwirte produzieren nicht nur Lebensmittel, sondern leisten auch einen erheblichen Beitrag zum Natur- und Insektenschutz. Mit Blühstreifen, Unkrautecken, Staudengärten oder oder oder geben sie Bienen und anderen Insekten Lebensraum.
Mit dem "Bienenfreundlichen Landwirt" können Landwirtinnen und Landwirte sich für ihre Leistung auszeichnen lassen.
Die Initiative Echt grün – Eure Landwirte hat gemeinsam mit dem Bieneninstitut Celle einen Maßnahmenkatalog entwickelt. Mit diesen Maßnahmen kann jeder über das alltägliche Engagement hinaus, zum Insektenschutz beitragen.

Die Teilnahme an der Aktion „Bienenfreundlicher Landwirt“ erfolgt jeweils für ein Jahr. Die Verpflichtung gilt für die Laufzeit der ausgewählten Maßnahmen und ist bindend. Bei Nichterfüllung der Maßnahmen kann das Siegel „Bienenfreundlicher Landwirt“ aberkannt werden.
Greening- und AUM-Maßnahmen sind nicht ausgeschlossen.
Bis zum 03. Juli 2022 müssen die zu leistenden Maßnahmen ausgewählt und in das Kooperationsblatt eingetragen werden.
Dann nur noch unterschreiben, dieses per Fax oder E-Mail zurück senden und die ausgewählten Maßnahmen, soweit noch nicht geschehen, umsetzen.
Jeder teilnehmende Mitgliedsbetrieb erhält kostenfrei eines von zwei Aktionspaketen:

Paket Feld:
2 Informationstafeln für Blühstreifen, 5 Signet-Aufkleber und 1 Online Banner (für die eigene Webseite)

Paket Feld und Hof:
1 Informationstafel für Blühstreifen, 1 Informationstafel für die Hofstelle, 5 Signet-Aufkleber und
1 Online Banner (für die eigene Webseite)

Weitere Materialien können kostenpflichtig bestellt werden.


Das Anmeldeformular finden Sie hier.
Das ausgefüllten Formular ist bis zum 03. Juli 2022 per Fax an 0541/ 56001 16 oder per Mail an v.conrad@hol-landvolk.de zu senden.

Sie können sich auch direkt online über folgenden Link anmelden: Anmeldung zum Bienenfreundlichen Landwirt 2022

Im vergangenen Jahr haben sich niedersachsenweit 800 Bienenfreundliche Landwirte auszeichnen lassen. In diesem Jahr sollen es noch mehr werden.
Seien Sie also dabei und zeigen Sie, wie insektenfreundlich unsere Landwirtschaft ist! Sicher setzen Sie bereits bienenfreundliche Maßnahmen um oder können solche ganz ohne großen Aufwand einrichten.

Plakat BFL quer
_________________________________________________________________
 
 
 
Stellenanzeigen
 
 
 
 
 
 
 

_________________________________________________________________

 

Hilfe für die Ukraine
 

Auch weiterhin beschäftigt der Krieg in der Ukraine die Menschen in Deutschland - auch an uns aus der Landwirtschaftsbranche geht das nicht spurlos vorbei. Die letzten Tage und Wochen haben gezeigt, wie wichtig weltweit Landwirtschaft für die Versorgungssicherheit ist. 

Mit der DEULA-Nienburg hat das Forum Moderne Landwirtschaft (FML) schon seit einiger Zeit Kontakt, hierüber ist auch ein direkter Draht zum ukrainischen Bauernverband entstanden. Damit die Landwirtschaft vor Ort in der Ukraine wieder angekurbelt werden kann, sind diese auf landwirtschaftliche Güter aus anderen Ländern angewiesen. Benötigt wird unter anderem Saatgut, Arzneimittel für Kühe und Schweine, aber auch jegliches Stallzubehör. 

Daher unterstützen wir als HOL den Aufruf der DEULA-Nienburg und des FML, sich bei der Sammlung dieser Sachspenden gerne zu beteiligen. Hier finden Sie die Liste des ukrainischen Bauernverbands, die aufzeigt, was genau benötigt wird: Liste landwirtschaftliche Hilfsgüter

Wenn Sie einzelne Güter an die Ukraine abgeben können, melden Sie sich gerne bei Bernd Antelmann von der DEULA-Nienburg.  

Tel.: +49 (0) 50 21 / 97 28 – 0
Email: info@deula-nienburg.de

Herr Antelmann koordiniert aktuell eine Sammelaktion, um die landwirtschaftlichen Hilfsgüter in die Ukraine zu bringen und an den Bauernverband vor Ort zu übergeben.

Wir können als Branche hier gemeinsam viel leisten und erreichen, um die Menschen und die Landwirtschaft in der Ukraine zu unterstützen. 

FML

Unterkünfte

Wer eine Unterkunft für Geflüchtete anbieten kann, kann sich über folgenden Link registrieren: Unterkunft Ukraine (unterkunft-ukraine.de).

Spenden

Natürlich kann auch weiterhin Geld gespendet werden. Eine Übersicht über verschiedene Spendenorganisationen stellt das Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen bereit: Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen/DZI

 _________________________________________________________________